Wir leben Gemeinschaft mit Gott.
Wir leben Gemeinschaft mit Gott.

Gründe zum Fürchten gibt es genug. Da muss nicht erst Corona kommen, manchmal ist ein heftiges Gewitter in der Nacht auch schon beängstigend. Oder ein Streit mit den Eltern. Oder … ach, da fallen einem so viele Sachen ein, die Angst machen.
Es ist so gut, wenn dann (und nicht nur dann!) jemand da ist, der sagt: „Fürchte Dich nicht, ich bin da.“ 

Mut brauchen wir, damit wir froh und gewiß leben können. Erwachsene und erst recht auch Kinder.
In diesen Corona-Zeiten ist Vieles anders als gewohnt, so eben auch unsere Kinderfreizeiten. Wir können leider nicht im Brunnenhof übernachten. Wir kommen nach dem Frühstück zusammen, um 9.00 Uhr geht es los. Abends holen die Eltern Ihre Kinder wieder ab.

Die Anzahl der Teilnehmenden und Mitarbeitenden  ist begrenzt, wir halten uns uns an die dann geltenden Hygiene- und Schutzvorschriften. Infos dazu stehen kurzfristig vorher hier auf unserer Homepage.

Auch dieser Kindertag ist schon Geschichte.

knapp 20 Kinder und einige Mitarbeitende haben eine erlebnisreichen Tag verbracht.

mit einem Klick auf das Bild können sie es direkt vergrößern